Reptil des Jahres 2024 - Kreuzotter

Seit 2006 wird durch die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) im Wechsel ein Reptil oder ein Lurch des Jahres bekannt gegeben, um auf die Gefährdung einheimischer Kriechtiere hinzuweisen und für deren Schutz zu werben.

2024 wurde die Kreuzotter (Vipera berus) zum Reptil des Jahres erklärt.

Kreuzottern sind die einzigen in Mittel- und Norddeutschland heimischen Giftschlangen und gehören zur Gattung Vipera (Echte Ottern). Inzwischen gelten sie in Deutschland als stark gefährdet.

Nicht jeder Biss einer Kreuzotter führt zu Symptomen: nur in etwa der Hälfte der Fälle wird ausreichend Gift abgegeben, um mehr als leichte Symptome zu bewirken. Bei den meisten Patienten kommt es nur zu einer Rötung und Schwellung der betroffenen Extremität. Das Gegengift (Antiserum) muß nach einem Kreuzotterbiss nur sehr selten eingesetzt werden, wenn schwere lokale und/oder Herz-Kreislauf-Symptome auftreten.

Der Giftnotruf Erfurt informierte bereits 2011 über steigende Anfragezahlen. In den letzten Jahren hat der Giftnotruf Erfurt eine weiter zunehmende Anzahl von Anfragen zu Kreuzotterbissen beobachtet, und auch 2024 gab es schon Verdachtsfälle.

Kreuzotter (Vipera berus) - schwarze Varietät
Foto mit freundlicher Genehmigung des Fotografen Dennis Regul

Hinweis: Schlangen beißen nur in Bedrängnis! Daher sollte beim Auffinden einer Schlange immer auf ausreichend Abstand geachtet und das Anfassen (aus jeglichen Gründen) unbedingt unterlassen werden!

Bei Verdacht auf einen Schlangenbiss sollte immer der Giftnotruf kontaktiert bzw. bei Symptomen der Rettungsdienst (Notruf 112) alarmiert werden!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Vergiftungsgefahr durch Kreuzottern.

Quellen

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail:
Leitung: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 21.05.2024

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.

Gedruckte Webseite: https://ggiz-erfurt.de/aktuelles-detail/reptil-des-jahres-2024-kreuzotter.html